Burgruine in Kirkel-Neuhäusel

Bücher und Schriften über Kirkel


D. Ecker

Kirkel-Neuhäusel und seine Burg

Auszug aus dem Inhalt:

  • Die Landschaft
  • Die politische Vergangenheit
  • Das Amt Kirkel
  • Die Burg
  • Die Wüstung Volkerskirchen
  • Das Dorf
  • Die Wirtschaft
  • Die Schule
  • Die Kirchengemeinden
  • Rückblick: Querschnitt durch die Geschichte unseres Dorfes

(C) Kirkel 1938, Saarbrücker Druckerei und Verlag AG

Kirkel-Neuhäusel in alten Bildern

Mit diesem Bildband wird der Versuch unternommen, mit alten Bildern und Postkarten die Ortsgeschichte der letzten 75 bis 100 Jahre darzustellen. Namhafte Persönlichkeiten, Originale und Honoratioren der damaligen Zeit sind darin festgehalten. Es gewährt uns einen Einblick in das gesellschaftliche und öffentliche Leben und spiegelt die Lebensumstände der Bevölkerung wider.

(C) Kirkel 1984, herausgegeben vom Heimat- und Verkehrsverein Kirkel

900 Jahre Kirkel - 1075 bis 1975

Auszug aus dem Inhalt

  • Geschichtlicher Überblick
  • Landschaft
  • Geschichte
  • Gegenwart
  • Zukunft
  • Erzählungen: Ferien in Kirkel (Johann Mannlich); Der letzte Wolf (Stefan Giffel); Drei Blumen (Karl Leibrock); Heimkehr (Hermann Lorch); Hochzeit auf Burg Kirkel (Karl Fischer); Ruine Kirkel (Friedrich Maurer).
  • Nachbarn: Das alte Limbach, das heutige Altstadt; Limbach - Das Dorf an der Straße; Theobald Hock, ein Barockdichter aus Limbach.
  • Anhang: Spendenverzeichnis für die Festschrift und Festprogramm

(C) Kirkel 1975, herausgegeben von der Gemeinde Kirkel

Jahresrückblick 1975

900 Jahre Kirkel - 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr

Ein Dorf feiert Geburtstag, eine Chronik des Jubiläumsjahres mit zahlreichen Bildern vom Umzug durch den Ort.

(C) Kirkel 1975, herausgegeben von der Gemeinde Kirkel

Meer Käärgeler,

wie ma schwäddze, wou ma lääwe.

Ein mundartliches Wörter- und Lesebuch über Kirkel-Neuhäusel von Günther Hussong mit zahlreichen Fotos und Zeichnungen

(C) Kirkel 1991, im Eigenverlag des Verfassers Günther Hussong

Siegfried Wagner

KIRKEL-NEUHÄUSEL,
Zeitbilder aus 2000 Jahren Geschichte

Auszug aus dem Inhalt:

  • Ein Streifzug durch Geschichte und Landschaft des Kirkeler Waldes.
  • Auf den Spuren der Vor- und Frühgeschichte um Kirkel
  • Vom Waldbauerndorf zur Industriearbeitersiedlung
  • Aus der Schule geplaudert
  • "Unser Vaterland sieht aus wie ein großes Leichenfeld" - "Nie wieder Krieg"
  • Geschichte und Geschichte von den Glocken
  • Zur Geschichte des Naturfreundehauses
  • Eine Chronique scandaleuse um Wein, Schnaps und Bier
  • "Ein feiner Jahrmarkt allhier zu Kirckell"
  • Die Pfälzer Erhebung
  • Krankheiten und Krankenpflege
  • Zur Geschichte der Friedhöfe
  • Die ersten Kartoffeln
  • Aus dem Gemeindeleben in der Nazizeit
  • Am Wäschheisje

(C) Kirkel 1993, herausgegeben vom Ortsrat Kirkel-Neuhäusel

Sutton Verlag, Archivbilder

KIRKEL mit seinen Ortsteilen Altstadt, Kirkel-Neuhäusel, Limbach

Martin Baus unternimmt zusammen mit Doris Leibrock und Harald Reviol vom Arbeitskreis Genealogie im Heimat- und Verkehrsverein einen Streifzug durch die jüngere Geschichte von Kirkel. Dieser Bildband vereint erstmals historische Fotografien und Dokumente aus der Geschichte aller drei Ortsteile.

(C) 2008, Sutton Verlag GmbH, 99094 Erfurt
ISBN: 978-3-86680-387-9

Gerd Imbsweiler

Beiträge zur Limbacher Geschichte

Auszug aus dem Inhalt

  • Die Geschichte der Limbacher Schule
  • Bayerisch Kohlhof
  • Die ehemalige Molkerei Limbach-Altstadt
  • Fritz Grub - eine Würdigung

(C) Homburg 2013, herausgegeben vom Saarpfalz-Kreis

Birkenbusch und Dodepuhl

Sagenwelten aus Kirkel, Limbach, Altstadt und Umgebubg

Die Autoren des Buches Gunter Altenkirch aus Rubenheim und Thomas Marx aus Altstadt haben auf über 250 Seiten alle vorhandenen und bekannten Sagen aus Kirkel, Limbach, Altstadt und Umgebung zusammengetragen, aus dem Blickwinkel der Volkskunde erläutert und mit Erzählgut von Zeitzeugen ergänzt. Mit rund 70 Sagen und Geschichten wird die Sagenwelt unserer Region lebendig.

(C) Kirkel 2013, herausgegeben vom Heimat- und Verkehrsverein Kirkel e. V.

Nachdem die 1. Auflage des im November 2013 vom Heimat- und Verkehrsverein Kirkel e. V. herausgegebenen Sagenbuch nach kurzer Zeit vergriffen war, liegt jetzt die 2. Auflage vor. <<-- ... klicken Sie auf den Textlink und erfahren Sie mehr.

Förderkreis Kirkeler Burg e. V.

Burg Kirkel im Bild
Kirkeler Schriften, Band 2

Das vorliegende Buch bietet eine umfangreiche Sammlung alter, seltener und zum Teil erstmals veröffentlichter Bildquellen zur Burg Kirkel, die mit Abbildungen, Kommentar und Quellenangaben nachgewiesen werden. Nach einigen Reproduktionen mittelalterlicher Urkunden und Rechnungen stehen besonders alte Graphiken, Pläne und Photographien im Mittelpunkt dieser Veröffentlichung. Der Historiker Hans-Joachim Kühn hat aus Archiven, Museen und der älteren Literatur nicht nur frühe Ansichten der Burg zusammengetragen sondern auch alte und neue Photographien von Inschriften, Wappentieren und Steinfragmenten, die von der Burg stammen.

(C) 2014, herausgegeben vom Förderkreis Kirkeler Burg e. V., 66459 Kirkel
ISBN: 978-3-944527-07-9

Festschriften

100 Jahre Prot. Kirche Kirkel-Neuhäusel

Kirkel-Neuhäusel, 1878 - 1978

175 Jahre Prot. Kirchengemeinde

Kirkel-Neuhäusel, 1821 - 1996

90 Jahre Pfarrcäcilienchor "ST. Joseph"

Kirkel-Neuhäusel, 1892 - 1982

100 Jahre Pfarrcäcilienchor "ST. Joseph"

Kirkel-Neuhäusel, 1892 - 1992

125 Jahre Männergesangverein 1848 Kirkel e. V.,

1848 - 1973

150 Jahre Männergesangverein 1848 Kirkel e. V. ,

1848 - 1998

60 Jahre TV03 Kirkel,

verbunden mit Gauturnfest und Burgfest am 29. und 30. Juni und 1. Juli 1963

100 Jahre TV03 Kirkel,

1903 - 2003

Die Limbacher Mühle

Der neue EV. Kindergarten Kirkel-Neuhäusel

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V.

95 Jahre Gartenbauverein Kirkel-Neuhäusel

75 Jahre SPD Kirkel-Neuhäusel